This website uses cookies. By closing this message, you consent to our cookies on this device in accordance with our cookie policy unless you have disabled them.
/!\ Please enable Javascript for this site to work properly.

Finde das beste Gaming Equipment für dich

Ein gutes Equipment ist für Gamer enorm wichtig, denn es kann über Sieg und Niederlage entscheiden. Es muss nicht zwangsläufig das teuerste oder das mit den meisten Features sein. Es sollte an dich, an deine persönlichen Bedürfnisse und an dein Spielverhalten angepasst sein. Natürlich gehören zu einem gutem Equipment gewisse Grundvoraussetzungen bzw. Anforderungen wie z.B. gute Verarbeitungsqualität, Technik (Programmierbarkeit) und vor allem das Preis- Leistungs- Verhältnis.

Du fragst dich nun sicherlich, wie du das beste Equipment findest? Nun vorerst solltest du bedenken, was das Spiel welches du spielst von dir fordert. Denn das Angebot an Gaming Gear ist sehr groß, deshalb solltest du die für dich wichtigsten Aspekte heraus filtern und dich erst dann auf die Suche nach passendem Gaming Zubehör begeben.

Das passende Gaming Equipment hat unsere Jennie 'Flocke' Olschowski bereits gefunden, aus welchen Komponenten dieses genau besteht, möchte uns Flocke natürlich nicht vorenthalten und stellt uns ihr persönliches Gaming Equipment vor.

images/news-pics/224_1398785236.jpg

"Wie ihr sicherlich alle wisst, habe ich vor nicht allzu langer Zeit Gear von Tt eSPORTS bekommen. Ein Teil davon ist die Theron, meine derzeitige Maus. Anfangs wollte ich gar nicht so recht umsteigen, da ich vorher mit MADCATZ gespielt habe – wenn man sich einmal an etwas gewöhnt hat…ihr wisst schon!
Dennoch habe ich das Gear ausprobiert und muss sagen: NIE WIEDER eine andere Maus! Wieso? Das erfahrt ihr im Folgenden...

Software:
Die Software ist meiner Meinung nach klein, aber fein! Man kann zwischen sieben verschiedenen Farben wählen (rot, lila, dunkelblau, mittelblau, hellblau, gelb & grün). Für mich als Mädchen ist das natürlich ein Traum, ich verstelle die Option auch mindestens einmal in der Woche! Des Weiteren hat man die Möglichkeit, Makros einzustellen (in fünf verschiedenen Profilen – zum Beispiel für jedes Spiel ein Profil!). Das ist schön für diejenigen, die viel mit Makros arbeiten…ich nutze diese Funktion eher selten bis gar nicht.
Als drittes und letztes kann man noch die Performance der Maus einstellen: DPI (sehr wichtig für mich zwecks CS:GO!), Double Click Speed, Curson Speed, Scroll Speed & die Polling Rate. Wer sich mit solchen Dingen auseinandersetzen möchte, kann dies ausgiebig tun!

Qualität:
Da ich das Produkt leider erst seit ca. 2 Monaten nutze, kann ich zur Qualität an sich noch nicht viel sagen. Es fällt bisher nicht auseinander, es nutzt sich nichts ab. Man sieht nicht wirklich, dass die Maus schon zwei Monate in Gebrauch ist. Sie liegt gut in der Hand, ist nicht zu groß und nicht angreifbar für Schmutz (weil sie schwarz ist – großer Pluspunkt!).

Sensor:
Zum Sensor kann ich nichts Negatives sagen. Dadurch, dass ich das Pyrrhus-Mauspad von Tt eSPORTS ebenfalls benutze, gibt es keine Probleme! Bisher habe ich noch nicht ingame flamen müssen, weil meine Maus gesponnen hat smiling

Optik:
Die Tt eSPORTS Theron Maus besitzt eine schwarze, gummierte Oberfläche, insgesamt 7 Lichtfarben welche individuell eingestellt werden können. Wenn man von oben auf die Maus schaut, erinnert sie mich an eine Art Schild. Die Farben, die man einstellt, pulsieren – sieht super aus!

images/news-pics/224_1398785788.jpg

______________________________________________________________________________________
Spezifikation
  • Modell: Theron (MO-TRN006DT)
  • T.P.G. (Tt Pro Grade) Gaming Laser (Sensor 100 - 5600 DPI)
  • 1.8 m ummanteltes USB Kabel mit vergoldetem Stecker
  • Gummierte Oberfläche für besseres Handling
  • 7 verschiedene Farben auswählbar
  • Manuelles umschalten der Polling Rate 125/500/1000 Hz Zyklus
  • Funktionssperrenschalter
  • 128KB On-Board Speicher für 40 Makrotasten in 5 Profilen
  • 5 x 4.5g Tuninggewichte, bis zu 22.5g
  • Abmessung: 73,8 x 40,2 x 123,7 mm (B x H x T
______________________________________________________________________________________
Meine Einstellungen:
► 600 dpi
► Doubleklick: 5/10
► Farbe: Je nach Laune, im Moment „grün
______________________________________________________________________________________

Fazit: Wie schon vorher erwähnt, nutze ich auch das Tt eSPORTS Mauspad „Pyrrhus“, leider nur in Größe „M“, für CS:GO etwas klein geraten. ABER: Man lernt daraus, nächstes Mal wird es ein „L“-Pad!
Maus und Mauspad harmonieren perfekt, es gibt keine Komplettausfälle, die Präzision ist gegeben.
Der einzige Minuspunkt, der mir hier einfallen würde, wäre, dass das Mauspad für meinen Geschmack zu dünn geraten ist. Ich hab manchmal ein paar nervige Wellen drin, wenn ich es nicht regelmäßig glätte. Aber das sind wirklich Kleinigkeiten smiling
Im Großen und Ganzen würde ich, wenn ich beim Promidinner wäre, dieser Zusammenstellung (Maus und Mauspad) 9/10 Punkten geben!"


Dieses Fazit schließt den ersten Teil der Equipment Vorstellung von Flocke ab und gibt euch einen ersten Eindruck von den Produkten. Freut euch auf den nächsten Artikel, denn dort erfahren wir, welche Tastatur sich Flocke ins Herz geschlossen hat.

Wer mehr von Flocke erfahren möchte, sollte sich das Interview mit Flocke unbedingt durchlesen.



Tt eSPORTS Homepage

Like us on Facebook

Subscribe us on Youtube

Follow us on Twitter

Viktoriya 'viky' K.




You have to login!

register now!
login